#itstimetochangetheworld

Im August 2020 werde ich erneut meine körperlichen und mentalen Grenzen verschieben.

Dabei werde ich 300 Kilometer und ca. 16.500 Höhenmeter zurücklegen um die Alpen zu überqueren.  

Warum tue ich das?

Natürlich liebe ich diese Herausforderungen. Meine körperlichen und mentalen Grenzen immer wieder neu zu verschieben und zu sehen, was alles möglich ist, wenn man sich zielgerichtet vorbereitet und dabei immer verbunden mit sich selbst bleibt, fasziniert mich jedesmal wieder.

Aber das ist nicht mein Hauptantrieb.

Ich zeige mit meinen Läufen, dass wirklich alles möglich ist, wenn man an sich, seine Träume und Visionen glaubt.

Ich möchte Frauen Mut machen ihren eigenen Weg zu gehen, damit sie selbstbestimmt ihr Leben in die Hand nehmen und eigenverantwortlich und frei ihre Ziele verfolgen. 

Ich laufe vor allem auch für eine bessere Welt für Mädchen und Frauen in Regionen, in denen es ihnen aus gesellschaftlichen, politischen oder religiösen Gründen nicht erlaubt ist, frei und selbstbestimmt zu leben.

Trage dich hier ein und du erhältst immer die neusten Informationen zu meinem Alpen Run, meinem Training und meinen Vorbereitungen.

Natürlich gibt es auch jede Menge Tipps zu Selbstvertrauen, Motivation und Mindset :