Eigentlich wird unser gesamtes Verhalten weitestgehend von unseren Emotionen und Gefühlen beeinflusst. Bei manchen ist uns das sehr bewusst, bei einigen kann das Gefühl aber auch sehr unterschwellig und nicht greifbar sein.

Es gibt sehr mächtige Gefühle, die uns antreiben oder aber auch hemmen und bremsen können. Liebe, Freude, Begeisterung und Neugier sind sehr antreibende Emotionen, durch die wir Energie-Ressourcen frei setzten können. Angst, Traurigkeit und Frustration sind sehr hemmende Gefühle. Gerade bei Emotionen von denen wir wissen, dass sie uns eher bremsen und einschränken, ist es manchmal sehr hilfreich genauer hinzuschauen, woher diese Gefühle kommen und warum sie entstehen.

Wenn wir uns bewusst sind, warum nun gerade dieses Gefühl in uns so stark ist und was es in uns auslöst, können wir Wege und Verhaltensmuster entwickeln um besser mit den Situationen zurecht zu kommen.